Heute, beim Schreiben des Montagsgedanken erinnere ich mich, dass Pfingsten das Fest der Hoffnung ist.
Auf was hoffen wir heute, du oder ich?
Sicher hoffen wir gemeinsam auf Frieden in der Welt, in unseren Familien, in uns und auf Gesundheit.
Dieses „Hoffen“ hat etwas Lebendiges, es entsteht eine Atmosphäre der Leichtigkeit. Es schenkt uns Vertrauen zum Leben und neue Energie zum Handeln.

Deshalb lasst uns diese Woche- jede Woche- hoffnungsvoll beginnen.

Bist du mit mir?
Herzlichst
Uta Marie Reinbach

Erinnerung:
Tagesseminar in Ohlstadt: Samstag, 24.Juni
Tagesseminar in München: Samstag, 1. Juli 2023